Brauchtumssonntag 2015

Am 21. Juni feierte die Siebenbürger Nachbarschaft Rosenau ihren Brauchtumssonntag. Das Fest begann mit dem Gottesdienst in unserer Gnadenkirche.

Pfr. Fraiss sprach dabei über das Gleichnis vom verlorenen Schaf. Wir alle hier in der Kirche, so Fraiss, sind manchmal verlorene Schafe. Die gute Botschaft Gottes ist nun die: Ich suche dich, ich gehe dir nach, ich lasse dich nicht im Stich. Darauf dürfen wir vertrauen.

Besonders festlich wurde der Gottesdienst durch die vielen Trachtenträger. Da waren zum einen unsere Gäste, die Goldhaubengruppe Seewalchen. Da waren aber auch die Erwachsenen und Kinder, die in Siebenbürgertracht mit uns in der Kirche – und danach im Saal – gefeiert haben.

Für die Fotos danken wir Manfred Harringer.