Fest der Orgelweihe

Fest der Orgelweihe

Am 12. September 2021 wurde unsere neu gebaute Orgel im Rahmen des Festgottesdienstes von Superintendent Gerold Lehner feierlich in Dienst genommen.

Wir feierten einen emotionalen Gottesdienst, in dem Superintendent Gerold Lehner von der Göttlichkeit der Musik sprach. Es sei ein Wunder, wie aus Tönen Melodien werden, die Menschen überall im Innersten bewegen können.

Neben vielen Vertretern von offizieller Seite freuten wir uns über eine große Abordnung der Siebenbürger Nachbarschaft Rosenau in Tracht und die Seewalchner Goldhaubengruppe. Mitten unter den Goldhauben war Christa Lux, unsere treue und langjährige Organistin. Sie hat die alte Orgel liebevoll gespielt und begleitet und übt bereits fleißig am neuen Instrument.

Im anschließenden Festakt stellten Orgelbaumeister Roland Hitsch und Intonateur Markus Zoitl die Orgel ausführlich vor. Sehr beeindruckt haben uns die große Bandbreite und die Variationsmöglichkeiten dieses Instruments. Nun kann die neue Orgel mit ihrem wunderbaren Klang Gott zur Ehre und uns zur Freude erklingen.

Bei wunderschönem Wetter konnten wir auf der Kirchenwiese den krönenden Abschluss dieses großen Projektes feiern.

Anlässlich der Orgelweihe haben wir eine umfangreiche Festschrift erstellt. Sie ist im Pfarramt und nach den Gottesdiensten um € 14 zu erwerben.

Am Foto der Ehrengäste von links nach rechts:
Bürgermeister Egger, Pfr. Fraiss, SI Lehner, Gemeindevorständin Stocker, Landesrat Hiegelsberger, Bürgermeister Vogtenhuber, Bürgermeister Lachinger, Orgelbauer Hitsch, Intonateur Zoitl, Pfarrassistent Himmelbauer, Orgellehrling Caspar, Alfred Vogtenhuber