Gottesdienste zu Allerheiligen

Gottesdienste zu Allerheiligen

Am Feiertag Allerheiligen gedenkt die Katholische Kirche ihrer Heiligen.
Am Feiertag Allerseelen gedenkt die Katholische Kirche aller Seelen, also aller Verstorbenen.
Die Evangelische Kirche gedenkt am sogenannten Ewigkeitssonntag, dem letzten Sonntag vor dem Advent, der Verstorbenen.

Das ist die Theorie. Praktisch hat sich, auch durch die Feiertagsregelung, das allgemeine Totengedenken bei den Katholischen wie bei den Evangelischen auf Allerheiligen verschoben. So ist es auch in unserer Gemeinde Brauch, an diesem Tag der Heimgegangenen des vergangen Jahres zu gedenken. Dazu feiern wir folgende Gottesdienste / Andachten:

09:30 Gnadenkirche Rosenau: Gottesdienst zum Gedenken der Entschlafenen mit namentlicher Nennung aller Verstorbenen des letzten Jahres
anschließend: gemeinsamer Gang zum Rosenauer Friedhof mit Friedhofsandacht

12:30 kath. Kirche Gampern: Gottesdienst zum Gedenken der Entschlafenen mit Gebet und Segen bei den Gräbern.

14:30 Friedhof Lenzing: ökumenische Friedhofsandacht