Weihnachten, Christmette

Gottesdienste zu Weihnachten

Wir feiern die Geburt Jesu auch im Jahr 2020 mit Gottesdiensten. Christus hat ein Licht in diese Welt gebracht, gerade zu denen, die im Dunkeln stehen. Diese Botschaft wollen wir miteinander teilen.

Wir feiern unsere Weihnachtsgottesdienste mit den gleichen Hygieneregeln, die für all unsere Feiern gelten. Die wichtigsten davon: 1,5 Meter Abstand und das dauerhafte Tragen eines Mund-Nasenschutzes.

  • Am 24. Dezember um 16 Uhr findet bei uns die Christvesper mit einem kurzen Krippenspiel statt. Wir feiern im Freien vor der Kirche und übertragen den Gottesdienst auf eine Videowand in die Kirche. So können unsere Mitfeiernden wahlweise in oder vor der Kirche dem Gottesdienst folgen.
  • Am 24. Dezember um 22 Uhr feiert Pfarrer Fraiss mit der Gemeinde die Christmette bei Kerzenschein mit einer Sängerin
  • Am 25. Dezember um 9:30 feiert Pfarrer Petri mit der Gemeinde den Gottesdienst zum Christtag
  • Am 26. Dezember um 9:30  ist der Gottesdienst zum Stefanitag mit Pfarrer Lang aus Vöcklabruck
  • Am 27. Dezember um 9:30 Sonntagsgottesdienst, Lektorin Styhler
  • Ab 28. Dezember sind auch die Gottesdienste wieder im Lockdown. Jeden Sonntagvormittag und am 31.12 am Nachmittag wird eine Videoandacht von Pfr. Fraiss in der Kirche in Dauerschleife laufen.
  • Der erste Gottesdienst nach dem Lockdown ist derzeit für den 24. Jänner geplant. Ursprünglich war für diesen Tag ein gemeinsamer ökumenischer Gottesdienst mit den Evang. Bischof Michael Chalupka geplant. Ob das so stattfinden kann ist noch offen.