Konfirmanden - allgemeine Informationen

Konfirmanden – allgemeine Informationen

Der Konfirmandenkurs in unserer Gemeinde

Traditionell nehmen die Schüler der vierten Klasse Hauptschule bzw. AHS daran teil (Alter: 13-14 Jahre).

Der Konfirmandenunterricht startet im Oktober mit einem Familiengottesdienst. Im Anschluss daran folgen die Anmeldung der Konfirmanden und Erläuterungen für die Eltern.

Die Konfirmation findet traditionell am Sonntag Rogate, das ist der Sonntag vor Christi Himmelfahrt, statt.

Ein bis zwei Mal im Monat treffen sich die Konfirmanden an einem Freitagnachmittag oder einem Sonntag nach dem Gottesdienst.

Zwischendurch werden noch weitere Aktivitäten angeboten, zum Beispiel eine Fahrt zum Diakoniewerk in Gallneukirchen. Gegen Ende des Kurses gibt es ein gemeinsames Wochenende auf Schloss Klaus von Donnerstag bis Sonntag.

Ansprechpartner für alle Fragen zur Konfirmation ist Pfarrer Fraiss.

Selbstverständlich können auch nicht konfirmierte Erwachsene ihre Konfirmation nachholen. In diesem Fall wenden Sie sich bitte ebenfalls an Pfarrer Fraiss.