Konfirmation 2017

Am Samstagabend vor der Konfirmation machten sich die Konfirmanden in einem toll gestalteten Gottesdienst Gedanken darüber, woran sie glauben. Am Sonntag, dem 21. Mai 2017, fand dann die Konfirmation statt. In der Predigt verglich Pfarrer Fraiss das Leben mit einem Baum. Ein Baum braucht Regen und Sonne, aber das Wichtigste liegt unsichtbar unterhalb der Erde: die Wurzeln. Unser Wichtigstes ist auch unsichtbar. Wir können in Gott verwurzelt sein, von ihm unsere Kraft bekommen, ein Leben in Fülle, wenn wir auf Gott vertrauen und an ihn glauben. Anschließend sagten die Konfirmanden „JA“ zu Gott. Ja, zu einem Leben, das verwurzelt ist mit Gottes Liebe und Gnade. Mögen sich ihre Wurzeln ausbreiten und vermehren und auch in der Pfarrgemeinde Wurzeln schlagen!