Landleben pur

Landleben pur

Schönes Wetter, frische Luft und ein interessanter Vormittag…was will man mehr?

Am 20. März besuchten die Schulanfänger und Schulanfängerinnen gemeinsam mit drei Pädagoginnen und zwei Praktikantinnen das Redlbergergut in Unterpilsbach.

Ein Höhepunkt jagte den nächsten. Gleich nach unserer Ankunft, wurden die Jungtiere begutachtet und gestreichelt. Kühe wurden mit Kraftfutter versorgt, Esel mit Gras gefüttert und eine Traktorfahrt durfte selbstverständlich nicht fehlen.
Von der Jause wieder gestärkt ging es weiter zu den Hühnern, Gänsen und dem Hof eigenen Spielplatz. Ein besonderes Highlight war die Stroh-Disco auf dem Heuboden. Hier wurden Hasen gestreichelt, es wurde gehüpft, Mais gebaggert und Traktor gefahren.
Ein Erlebnis der anderen Art war die Butter Herstellung. Je zwei Kinder erhielten ein Glas mit etwas kalter Schlagsahne. Das Glas wurde so lange geschüttelt, bis sich Butter und Buttermilch voneinander getrennt hatten. Das anschießende Brot mit selbst hergestellter Butter schmeckte daher besonders gut.
Der Vormittag verging wie im Flug. Auf dem Heimweg im Bus wurde gesungen und über den schönen Ausflug geredet – ein gelungener Vormittag vom Anfang bis zum Ende.