Normalität kehrt zurück

Normalität kehrt zurück

Der Lockdown Mitte März war auch für unseren Kindergarten ein großer Einschnitt, obwohl wir während der ganzen Zeit geöffnet hatten. Die Stille war gewöhnungsbedürftig und die Umstellung erforderte einiges an Umdenken von uns. Wir versuchten trotz Kurzarbeit den Kindern Ideen, sowie Arbeitsblätter zur Verfügung zu stellen. Diese konnten entweder vor der Eingangstür des Kindergartens abgeholt oder auf unserer Homepage (http://www.evang-rosenau.at/evangelischer-kindergarten/) heruntergeladen werden.

Wir wollten den Kindern eine Osternestsuche im Kindergarten ermöglichen und daher konnten sie in der Karwoche in unserem großen Garten gestaffelt auf die Suche gehen.

Vor dem Kindergarten wuchs unsere bunte Raupe zu einer meterlangen Riesen-Raupe heran. Alle konnten einen bemalten Stein dazulegen.

Es freut uns, dass viele Eltern das Angebot, das wir zur Verfügung stellten, gerne in Anspruch nahmen. Es wurden auch einige Bilderbücher entlehnt – diese wurden selbstverständlich nach Rückgabe desinfiziert und ein paar Tage in „Quarantäne“ gegeben.

Wir vermissten die Kinder, den gewohnten Alltag und das bunte Treiben. Daher sind wir nun umso glücklicher, dass wir schon wieder ziemlich zur Normalität zurückgefunden haben. Wir versuchen für die SchulanfängerInnen, die ja heuer viele Ausflüge und Erlebnisse verpassten, spannende Alternativen zu finden, damit sie auch einen besonderen Kindergartenabschluss erleben können.