Österreich betet gemeinsam

Österreich betet gemeinsam

Neun-Tage-Gebet sowie Livestream am Pfingstmontag

Von 14. bis 22. Mai findet eine Österreich-weite neuntägige, konfessionsübergreifende Gebetsinitiative statt, mit einem V feierlichen Abschluss am Pfingstmontag, 24. Mai.

Von 14. bis 22. Mai gibt es aus jeweils einem anderen der neun Bundesländer ein YouTube-Video mit einem kurzen geistlichen Impuls.

Der feierliche Abschluss am Pfingstmontag, 24. Mai von 19 bis 20 Uhr, findet über YouTube-Livestream statt mit Vertretern aller Konfessionen, wie zum Beispiel dem griechisch-orthodoxen Metropoliten Arsenios, dem Wiener Superintendenten der Evangelischen Kirche Matthias Geist, dem röm.-katholischen Kardinal Christoph Schönborn, dem Vorsitzenden der Freikirchen Reinhard Kummer, etc.

Alle Christen in Österreich sind eingeladen sich anzuschließen und mitzubeten. Als Leitfaden dient der bekannte Hymnus aus dem 8. Jahrhundert, „Veni Creator Spiritus“ – „Komm Schöpfer Geist“.

Weitere Infos: https://www.oesterreichbetetgemeinsam.at/