Gruppenfoto an jenem Ort, an dem Martin Luther zum Schein überfallen und auf die Wartburg entführt wurde.

Rückblick Lutherreise

Ende August 2017 machten sich gut 40 Reisende vom Attersee auf den Weg nach Thüringen und Sachsen. Dort wollten wir den Spuren von Martin Luther nachspüren.

Wir übernachteten in Erfurt, wo Martin Luther studierte und ins Kloster eintrat.
Wir besuchten seinen Schulort Eisenach und die Wartburg.
Wir waren in Wittenberg, dem Ort, von dem die Reformation ausging.
Schließlich besuchten wir auch noch Leipzig und Dresden.

Es war eine schöne Reise in freundschaftlicher Gemeinschaft.
Ein Dank an Diakon Landl für die gute Zusammenarbeit und an alle Mitreisenden!