Pfr. Fraiss und Pfr. Lizakowski

Trachtensonntag 2015

Wie immer am 1. Sonntag im August feiert Seewalchen die Ehejubilare mit einem Fest und davor mit einem Festgottesdienst, der traditionell ökumenisch gefeiert wird. Heuer, wie schon die Jahre zuvor, mit den Pfarrern Roman Fraiss und Piotr Lizakowski (aus Polen) und Diakon Karl Höllwerth.

Der Sonntag wird auch Trachtensonntag genannt, weil viele Seewalchner Bürger und Bürgerinnen in Tracht kommen, aber auch die Golhaubenfrauen und eine Abordnung der Siebenbürger Nachbarschaft Rosenau. Auch der MV Rosenau, der den Frühschoppen gestaltete, spielte heuer in Siebenbürger Tracht.

In seiner Predigt nahm Pfarrer Fraiss Bezug auf die aktuellen Krisen in der Welt. Der Friede sei das höchste Gut, das es zu lehren und vor allem vorzuleben gilt. Eine gute Ehe sei in vielem ein Vorbild für das Miteinander von Menschen in der Welt.

 

Einen herzlichen Dank für die Fotos an Christa Lux!